Gynäkologie und Geburtshilfe

 

Messerkonisation

Dysplasie der Zervix (Zellveränderung am Gebärmutterhals): Durchführung einer Messerkonisationen (Ausschneiden des Gewebes mittels Skalpell) bereits einen Monat nach erstmaligem PAP IIId-Befund und obwohl die Differentialkoloskopie mit Biopsie das Goldstandardverfahren zur minimalinvasiven histologischen Abklärung von zytologischen Auffälligkeiten ist.

Verkrüppelung und Vernarbungen des Gebärmutterhalses.

Behandlungsfehler verneint             

Landgericht Osnabrück - 3 O 3220/10 –


Hysterektomie I.

Harnleiterverletzung im Rahmen einer Hysterektomie. Mangelhafte Nachsorge mit Verkennung einer Harnstauungsniere.

Belastungsinkontinenz Grad 1.

Behandlungsfehler bejaht

Landgericht Dortmund - 4 O 37/15 –


Vakuumextraktion

Kreisrunde Kopfverletzung des Kindes nach Vakuumextraktion (Saugglockenentbindung). Wunsch nach Kaiserschnitt wurde zuvor unberücksichtigt gelassen.

Narbige Kopfhaut

Behandlungsfehler verneint

Gutachterkommission für ärztliche Haftpflichtfragen ÄK Münster 2016


Hysterektomie II.

Trotz nur geringgradiger Gebärmuttersenkung und Harninkontinenz Grad 1 und ohne präoperative urodynamische Untersuchung (Untersuchung der Funktionsweise der Harnblase) Durchführung einer vaginale Hysterektomie mit Einlage einer Netzplastik. Keine Aufklärung über (konservative) Behandlungsalternativen.

Netzarrosion und Netzschrumpfung mit der Notwendigkeit von 3 Nachoperationen wobei erst die letzte nach 9 Jahren für Abhilfe gesorgt hat; 8 Jahre lang Unterleibsschmerzen und Harninkontinenz Grad 3.

Behandlungsfehler und Aufklärungsmangel bejaht

Landgericht Dortmund - 4 O  18/15 –


Hysterektomie III.

Vollständige Entfernung der Gebärmutter sowie beider Eierstöcke und Eileiter im Rahmen einer abdominalen Hysterektomie aufgrund der offensichtlich fehlerhaften pathologischen Befundung einer Gewebeprobe.

Behandlungsfehler bejaht

außergerichtliche Erledigung 2010

Allgemeine Chirurgie/ Orthopädie
Augenheilkunde
Gefäßchirurgie
Innere Medizin/Neurologie
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
Kardiologie
Kieferorthopädie
Radiologie/Mammographie
Urologie
Wirbelsäulenchirurgie
Zahmedizin sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtchirugie
Sturz im Krankhaus/in der Rehaklinik

Zurück