Kardiologie

 

Herzkatheter

Komplette Lähmung des rechten Unterschenkels nach Verletzung der A. femoralis (Oberschenkelarterie) bei routinemäßiger Linksherzkatheteruntersuchung in falscher Punktionstechnik.

Taubheitsgefühl im rechten Bein von der Wade bis in den Fuß und schmerzhaften Bewegungseinschränkungen.

Laufendes Verfahren

Landgericht Dortmund - 12 O 364/14 –


Mitralsegelclipping

Erfolgloser Versuch eines Mitralsegelclippings (Herzklappenoperation mit der Einbringung eines Clips in den Vorhof, um dort die Segel der Klappe mittig miteinander zu verbinden) bei einer seinerzeit 84-jährigen mit schwerer Verletzung des rechte Oberschenkelnervs. Fragliche Indikation.

Nahezu vollständige Lähmung des rechten Beins und Immobilität.

Behandlungsfehler verneint

Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler ÄK Düsseldorf, 2014

 
Digitoxintherapie

Fehlerhafte Dosierung und unzureichende Kontrolle des Digitoxinspiegels trotz regelmäßiger, 4–6 wöchiger ambulanter Vorstellungen. Digitoxin dient der Verlangsamung des Herzschlags  u.a. bei Vorhofflimmern.

Bradykarde Herzrhythmusstörung (pathologisch verlangsamter Herzschlag) und Sehstörungen.

Laufendes Verfahren    

Landgericht Dortmund - 12 O 364/14 –

Allgemeine Chirurgie/ Orthopädie
Augenheilkunde
Gefäßchirurgie
Gynäkologie und Geburtshilfe
Innere Medizin/Neurologie
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
Kieferorthopädie
Radiologie/Mammographie
Urologie
Wirbelsäulenchirurgie
Zahmedizin sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtchirugie
Sturz im Krankhaus/in der Rehaklinik

Zurück